Also nach meinem letzten Eintrag, der nicht grade die Rede wert war, schreibe ich wieder einmal was daher;D

Also meine Arbeit, die erst im Oktober so richtig beginnt, gefällt mir. Unternehme morgen auch was mit einer Arbeitskollegin. Die ist echt nett. Vorallem schwätzt die gern mal eine Runde.

Eine witzige Tatsache ist die gewesen, dass ich nach dem Nachhausekommen gleich von den Verwandten mit dem Satz, dass ich abgenommen hätte betitelt wurde. Also gut ist das ja, aber das zeigt nur, wie fett ich zuvor gewirkt habe. Schon erschreckend.

Habe heute bei der Heimfahrt von der Arbeit festgestellt wie ich so ein fettes Mädel angestarrt habe. War mir irgendwann peinlich geworden. Musste mich zusammenreißen meine Blicke von ihr abzuwenden. Das positive an dieser Situation war, dass ich zuvor einen riesen Hunger hatte, der dann aber nach dem Mädchen wie weggeblasen war.Hatte gegen 7 Uhr oder so dann doch was gegessen. So eine Fertigsuppe. Stand aber vorm Duschen vorm Spiegel und es überkam mich einfach. Wollte eigentlich gar nicht speien. Aber es kam wie es kam. Sehen wir es so: Einige Kcal weniger.=)

Nun ja ich mache nun ins Bett, denn morgen geht es ja auf Arbeit. (Eine komische Tatsache, da es noch vor einigen Monaten hieß, dass ich in die Schule gehe.)

Na ja. Eine gute Nacht wünscht Euch das kleine Mädchen. =)

7.9.10 21:49

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen